Gesundheit

Gesundheit

Ernährung

Hier findest du meine aktuellen Projekte: 


Gesundheit: https://www.natur-kompendium.info



Manuka Honig: https://www.manuka-honig.net


Manuka ist schon seit vielen Tausend Jahren als Heilmittel bekannt und wurde bereits im Altertum für zahlreiche Krankheiten eingesetzt. Über 500 Rezepte für Tinkturen und Salben konnten in einem noch gut erhaltenen Papyrus gesichtet werden. 


Schwarzkümmelöl: https://www.schwarzkuemmeloel-info.com


 Schwarzkümmelöl hat mehrere verschiedene Wirkungsweisen, die es aufgrund seiner zahlreichen Nährstoffe entfaltet. Es wirkt regulierend auf Immunsystem und Verdauung. Das Immunsystem wird durch die zahlreichen Vitamine, wie etwa Vitamin C gestärkt, aber auch durch die ungesättigten Fettsäuren, aus denen Schwarzkümmelöl zum Großteil besteht. 


MSM:  https://www.methylsulfonylmethan.net


Sicherlich hört es sich erst einmal komisch an, wenn davon gesprochen wird, Schwefel in seiner Ernährung mit aufzunehmen. Die Tatsache ist aber, das Methylsulfonylmethan auch abgekürzt MSM genannt, schon natürlich in manchen Pflanzen und auch in tierischen Organismen vorkommt. Täglich nehmen wir mit unserer regulären Ernährung Methylsulfonylmethan zu uns, allerdings nur in sehr kleinen Mengen, die in Milligramm gemessen werden können. Welche Wirkung hat MSM auf den Körper


OPC: https://opc-traubenkernextrakt.com


Es ist kein Geheimnis, dass immer mehr Studien die positiven Effekte beziehungsweise die Wirkungen von OPC auf die menschliche Gesundheit entdeckt haben.


Flohsamen: https://flohsamen-ratgeber.info


 Flohsamen, deren lateinischer Name Plantago ovato ist, sind mittlerweile eines der am meisten eingenommenen Nahrungsergänzungsmittel, da sie sehr gut verträglich sind und zahlreiche Heilwirkungen aufweisen können. Sie wirken sich nicht nur positiv auf den Magen-Darm-Trakt aus, sondern senken auch den Cholesterinspiegel, helfen beim Abnehmen und haben noch viele weitere sehr gute Eigenschaften. 


Ingwer: https://www.ingwer-ratgeber.info


 Ingwer ist eine tolle Knolle, die auch in Deutschland immer mehr an Beliebtheit gewinnt. Bekannt von vielen chinesischen Gerichten hat der Ingwer Einzug in die europäische Küche genommen. Nicht zuletzt, weil man mit dieser tollen Knolle Speisen lecker würzen kann. Auch hat die Wurzel jede Menge guter Eigenschaften, die sich sehr positiv auf die Gesundheit auswirken. Ingwer kann bei vielerlei Beschwerden helfen und wird besonders gerne bei Schwangerschaftsübelkeit oder Reisekrankheiten eingesetzt. Doch die Wurzel wirkt auch vitalisierend und fördert die Durchblutung. Weiterhin hat sich Ingwer als sehr guter Helfer bei der Gewichtsreduktion bewährt. Ingwer wird sogar in Indien und China, in Kombination mit Fisch, als Aphrodisiakum eingesetzt. 


 Flohsamen, deren lateinischer Name Plantago ovato ist, sind mittlerweile eines der am meisten eingenommenen Nahrungsergänzungsmittel, da sie sehr gut verträglich sind und zahlreiche Heilwirkungen aufweisen können. Sie wirken sich nicht nur positiv auf den Magen-Darm-Trakt aus, sondern senken auch den Cholesterinspiegel, helfen beim Abnehmen und haben noch viele weitere sehr gute Eigenschaften. 


Weihrauch: https://www.weihrauch-ratgeber.de


 Die Weihrauchpflanze, auch Weihrauchbaum oder einfach Weihrauch genannt, gehört zur Pflanzengattung der Balsambaumgewächse, kann bis zu 8 Metern hoch werden und hat traubige Blütenstände, die eine Länge von bis zu 25 cm erreichen können. Die Rinde ist ähnlich wie Papier und blättert nach und nach ab. Dabei verfügt der Weihrauch über ein milchiges Gummiharz, welches in schizogenen Exkreträumen in der Rinde zu finden ist.